Discuss Scratch

funker
New to Scratch
100+ posts

Byob4.0 und Scratch2 im Geschwindigkeitsrausch... oder nicht ?

Byob4.0 hat seine Grenzen in der Physik
Ein Test zwischen Byob und Scratch2 ergab eine wechselhhafte Stärke.

Beim Linienzeichnen, Fractale, einfach drehende Vierecke hat Byob4.0 die Nase vorn mit bis zu einer
3-Fachen Geschwindigkeit gegenüber Scratch2. Da aber diese beiden Spielwiesen auch für physikalische Versuche
genutzt werden , schneidet Byob4.0 sehr schlecht ab. Bei der Farberkennung, Beschleunigung usw, wo viel
mit Realzahlen/Sinus/Cosinus gerechnet hat Scratch2 die Nase vorn mit der 3-Fachen schnelleren Zeit.

Fazit:
Byob4.0 für einfache Spielerein, die bald langweilig werden.
Die Entwickler sind hier gefordert, sonst wäre es schade das die Leute daran ihre Lebenszeit
mit der Entwicklung noch weiter verschwenden. Also Jungs : Gebt euch Mühe…sonst ergeht es euch wie der FDP.

Scratch2 kann seinen Ruf noch verbessern, in dem es den Ganzbildschirm und Window zulässt.
Weiterhin noch einmal Gehirnschmalz in die Schnittstellen fliessen lässt, damit nach Aussen hin
die Verbindungen vereinfacht werden.

Ich maße mir als Ausserstehender an, dieses Urteil abzugeben, da eigene Urteile meist mit Lügen und
Falschaussagen verbunden sind (siehe Limburg)…

Gruss
webdesigner97
Scratcher
100+ posts

Byob4.0 und Scratch2 im Geschwindigkeitsrausch... oder nicht ?

Das mag ja alles sein (ich habe es selbst noch nicht getestet), aber daran können wir in unseren kleinen deutschen Community nichts ändern. Scratch wird von Amerikanern am MIT entwickelt und nicht von uns…
akhof
Scratcher
100+ posts

Byob4.0 und Scratch2 im Geschwindigkeitsrausch... oder nicht ?

Naja, Geschwindigkeit ist nicht Alles. Natürlich macht es keinen Spaß, wenn die Geschwindigkeit gleich Null ist, aber sowohl Snap! als auch Scratch 2.0 sind schnell genug um ordentlich damit arbeiten zu können. Und nur, weil bei Dir das Eine schneller war, als das Andere heißt das noch lange nicht, dass es bei allen Anderen genau so ist. Die Geschwindigkeit hängt von vielen Faktoren ab, die Du in Deinem “Test” wahrscheinlich nicht alle beachtet hast (ist ja auch ziemlich schwer).
Deine Äußerung “Byob4.0 für einfache Spielerein, die bald langweilig werden.” lasse ich einfach mal unkommentiert; weil diese einfach nicht stimmt!
Was “Weiterhin noch einmal Gehirnschmalz in die Schnittstellen fliessen lässt, damit nach Aussen hin die Verbindungen vereinfacht werden.” angeht: Der “Grundgedanke” von Scratch ist doch nicht (verbessere mich bitte, wenn doch), Schnittstellen herstellen zu können. Das mag ein spannendes Thema sein (ich beschäftige mich auch damit…), aber es gibt eben nur eine sehr kleinen Community, die sich damit beschäftigt!


LG

funker
New to Scratch
100+ posts

Byob4.0 und Scratch2 im Geschwindigkeitsrausch... oder nicht ?

————————————————————-
Naja, Geschwindigkeit ist nicht Alles.
————————————————————-

Doch bei mir ja, wenn ein Roboter ruckartig über das Gelände fährt , nur weil vorn 2 kleine Sensoren angebracht sind ,ist das schon Nervig.
Was soll es erst werden , wenn es ein kompaktes Paket wird ???
Bei Scratch2 kann man den Roboterausbau riskieren, ohne das es gleich in den ruckartigen Zustand versetzt wird.
Zumal ja Byob4.0 mehr für die Schulen gedacht ist für die Experimente. Und die fordern halt mehr Rechenaufwand in der Physik/Elektronik und Simulation.
Ich finde es schade, das da bei Byob4.0 falsch angesetzt wurden beim Programmieren.

————————————————————-
Das mag ein spannendes Thema sein (ich beschäftige mich auch damit…), aber es gibt eben nur eine sehr kleinen Community, die sich damit beschäftigt!
—————————————————————
Na , das sehe ich anders.
Im anderen Forum wir fleißig mit den externen Baugruppen versuche gemacht.
Leider auf sehr komplizierte Weise mit Python und anderen Mixsprachen, die nur sehr wenige nachvollziehen können
Die Fragen danach sind schon sehr viel. Darum sollten hier die Erfinder von Scratch2 mal mitwirken.


Gruss


Last edited by funker (Oct. 13, 2013 11:15:38)

funker
New to Scratch
100+ posts

Byob4.0 und Scratch2 im Geschwindigkeitsrausch... oder nicht ?

—————————————–
aber daran können wir in unseren kleinen deutschen Community nichts ändern.
——————————————
Wir sollten uns nicht davor klein machen und ducken, die Deutsche können auch was. Nur der Wille muss da sein.
Die Amerikaner sind nicht alles und stehen nicht über den Dingen.

Gruss

Last edited by funker (Oct. 13, 2013 11:22:38)

TM_
Scratcher
1000+ posts

Byob4.0 und Scratch2 im Geschwindigkeitsrausch... oder nicht ?

Scratch war ja ursprünglich als Einsteiger-Sprache gedacht, um in das Programmtechnische Denken reinzukommen, wie man einem 'Bild beibringt das zu tun was man will und wann man will, ohne sich mit Hardwareeinbindung und anderen komplizierten Bereichen abzugeben. Doch die visuelle Art der Programmierung hat in meinen Augen sehr viel Potenzial. Zum einen ist man damit sehr viel schneller. Man macht nicht aus versehen Syntaxfehler und es ist auch viel übersichtlicher. Deswegen denke ich auch, dass Scratch sich langsam auch zu komplizierteren Bereichen ausweiten sollte (sollte dann über weitere Menüs freischaltbar sein, damit Neueinsteiger eine Schwierigkeiten bekommen). Also ich wäre mehr als nur zufrieden, wenn ich mit Scratch flüssig laufende Spiele programmieren könnte, die auch vermarktbar wären. Andere würden sich, wie funker, über Schnittstellen und Roboter-Unterstützung freuen.

Und dass wir als Deutsche Community nichts erreichen können stimmt so eigentlich auch nciht. Denn meistens schlägt einer was vor und wem es gefällt, der unterstützt dies. Und dann ist es egal aus welcher community man kommt. Englisch können wir ja fast alle, daher sehe ich da auch kein Problem


My YouTube-Account: TM_ (TMtheScratcher)
Join the Google+ Community “Persist” and test the latest Alpha-versions and get news about the desktop-game! Persist
akhof
Scratcher
100+ posts

Byob4.0 und Scratch2 im Geschwindigkeitsrausch... oder nicht ?

funker wrote:

————————————————————-
Naja, Geschwindigkeit ist nicht Alles.
————————————————————-

Doch bei mir ja, wenn ein Roboter ruckartig über das Gelände fährt , nur weil vorn 2 kleine Sensoren angebracht sind ,ist das schon Nervig.
Was soll es erst werden , wenn es ein kompaktes Paket wird ???
Bei Scratch2 kann man den Roboterausbau riskieren, ohne das es gleich in den ruckartigen Zustand versetzt wird.
Zumal ja Byob4.0 mehr für die Schulen gedacht ist für die Experimente. Und die fordern halt mehr Rechenaufwand in der Physik/Elektronik und Simulation.
Ich finde es schade, das da bei Byob4.0 falsch angesetzt wurden beim Programmieren.

————————————————————-
Das mag ein spannendes Thema sein (ich beschäftige mich auch damit…), aber es gibt eben nur eine sehr kleinen Community, die sich damit beschäftigt!
—————————————————————
Na , das sehe ich anders.
Im anderen Forum wir fleißig mit den externen Baugruppen versuche gemacht.
Leider auf sehr komplizierte Weise mit Python und anderen Mixsprachen, die nur sehr wenige nachvollziehen können
Die Fragen danach sind schon sehr viel. Darum sollten hier die Erfinder von Scratch2 mal mitwirken.


Gruss



Was das mit der Geschwindigkeit angeht:
Vielleicht liegt es auch an Deinem Computer…? Bei mir und bei vielen Anderen läuft Snap! reibungslos!
Auch, wenn viele Interesse an Schnittstellen & Co. haben, versteht der Großteil der Nutzer davon recht wenig. Das heißt nicht, dass es sich nicht lohnt sich damit weiter zu beschäftigen, aber andere Dinge gehen da ganz klar vor! Ich denke, wenn es das Scratch-Team für sinnvoll hällt, wird es sich irgendwann mit deinem Thema weiter auseinander setzen.
Außerdem hast Du gesagt, dass bei BYOB falsch angesetzt wurden ist. Bei der Entwicklung von BYOB hat sich der Entwickler viele Gedanken zu diesem Thema gemacht, welche durch viele positive Meinungen von Experten bestätigt wurden sind. Natürlich heißt das nicht, dass Du nicht anderer Meinung sein darfst, aber es würde mich mal interessieren, was genau Dich an BYOB störrt!

Ich glaube, was webdesigner97 mit

Das mag ja alles sein (ich habe es selbst noch nicht getestet), aber daran können wir in unseren kleinen deutschen Community nichts ändern. Scratch wird von Amerikanern am MIT entwickelt und nicht von uns…

meint ist, dass Du besser im engl. Forum Deine Wünsche zu den Schnittstellen (usw.) präsentieren sollst, weil die Entwickler von Scratch nicht im dt. Forum gucken werden, ob jemand einen (guten) Vorschlag zur Verbesserung hat!

Powered by DjangoBB

Standard | Mobile