Discuss Scratch

funker
New to Scratch
100+ posts

Snap!(Boys4) wir keinen Konkurrenz zu Scratch2 Offline.

Habe heute mal dieses Snap! getestet online.
Sehr holprig in der Ausführung. Beim Starten werden nicht alle Teile geladen, sondern erst wenn ich auf ein bestimmten Button drücke für ein Befehlsfähnchen. Überlastungszeiten des Internet die nicht berechenbar sind wirken sehr störend auf die Spielbarkeit ein.Dieses Snap! wird eine Sackgasse mit Schnellschussanlage. Die Denkweise der Erfinder von Snap! kann ich nicht nachverfolgen, warum muss das erst ein Anfänger festellen das die Online-Zeit für Direkspiele vorbei ist. Die Anbieter setzen in den nächsten Jahren nicht mehr auf eine schnelle Ausführung sondern versuchen aus kostengründen diese Dienste zu 130% auszufüllen um Geld zu verdienen.
Es muss jetzt umgedacht werden , so das diese Sachen beim Entwickleln und für den Hausgebrauch Offline sind wie zur Zeit Scratch2.
Und dann muss eine zusätzliche schaltbare Online Routine das Spielen möglich machen. Hier ist eben wichtig die “Entkopplung” vom Internet und das “Einkoppeln”.

Fazit wird sein: Wenn Snap! fertig ist, dann ist es Online nicht mehr Händelbar.

Gruss
LiFaytheGoblin
Forum Moderator
1000+ posts

Snap!(Boys4) wir keinen Konkurrenz zu Scratch2 Offline.

(du meinst bestimmt BYOB4, nicht boys4^^)

Zwei drei Punkte zu deinem Post…
1. Mit Snap! wird meines Wissens nach kein Geld verdient
2. Heutzutage haben viele ein Internet, das schnell genug ist.
3. BYOB wird an amerikanischen Universitäten eingesetzt und ist eigentlich schon eine Konkurrenz - Was ihm fehlt ist eine starke Community wie es sie bei Scratch gibt…
(4. Also ich hatte mit Geschwindigkeit/ alles laden keinerlei Probleme - vielleicht ein Problem bei deinem Rechner/ Browser/ Wasauchimmer?)


Scratch Community Moderator • Deutsch, English, Français, Español
DACH Scratch WikiEN Scratch WikiAll Scratch WikisA Scratch Wiki in your native language








akhof
Scratcher
100+ posts

Snap!(Boys4) wir keinen Konkurrenz zu Scratch2 Offline.

funker wrote:

Habe heute mal dieses Snap! getestet online.
Sehr holprig in der Ausführung. Beim Starten werden nicht alle Teile geladen, sondern erst wenn ich auf ein bestimmten Button drücke für ein Befehlsfähnchen. Überlastungszeiten des Internet die nicht berechenbar sind wirken sehr störend auf die Spielbarkeit ein.Dieses Snap! wird eine Sackgasse mit Schnellschussanlage. Die Denkweise der Erfinder von Snap! kann ich nicht nachverfolgen, warum muss das erst ein Anfänger festellen das die Online-Zeit für Direkspiele vorbei ist. Die Anbieter setzen in den nächsten Jahren nicht mehr auf eine schnelle Ausführung sondern versuchen aus kostengründen diese Dienste zu 130% auszufüllen um Geld zu verdienen.
Es muss jetzt umgedacht werden , so das diese Sachen beim Entwickleln und für den Hausgebrauch Offline sind wie zur Zeit Scratch2.
Und dann muss eine zusätzliche schaltbare Online Routine das Spielen möglich machen. Hier ist eben wichtig die “Entkopplung” vom Internet und das “Einkoppeln”.

Fazit wird sein: Wenn Snap! fertig ist, dann ist es Online nicht mehr Händelbar.

Gruss

Also ich muss Dir ganz klar wiedersprechen! Bei mir läuft Snap! relativ flüssig! Des weiteren bietet Snap! viele Vorteile gegenüber Scratch, (z.B.) was die Menge und die Art an Blöcken angeht. Snap! ist daher viel näher “am richtigen Programmieren” dran als Scratch.
Und zu

funker wrote:

Die Denkweise der Erfinder von Snap! kann ich nicht nachverfolgen, warum muss das erst ein Anfänger festellen das die Online-Zeit für Direkspiele vorbei ist.
kann ich nur sagen, dass sich der Entwickler von Snap sehr wohl Gedanken dazu gemacht hat, die durchaus sinnvoll sind. Snap! wird schon an Schulen & Co. angewendet und findet sich in diversen Fachzeitschriften wieder. Ich hab bisher nur positive Rückmeldungen bezüglich Snap! gefunden; noch nie irgendetwas Negatives.
Außerdem verstehe ich nicht, weshalb Du ewig von Spielen schreibst. Natürlich kann man mit Snap! auch Spiele entwickeln (die bei mir übrigens auch wunderbar laufen), Snap! wird aber auch dafür genutzt um das Programmieren einfach zu erklären. Viele ‘Dinge’ können mit Snap! viel besser erklärt werden als mit anderen Sprachen. Dies heißt wie gesagt nicht, dass Snap! nicht auch für Spieleentwicklung genutzt werden kann!

Mein Fazit: Snap! ist eine gut durchdachte Plattform für einfaches Programmieren!

akhof

funker
New to Scratch
100+ posts

Snap!(Boys4) wir keinen Konkurrenz zu Scratch2 Offline.

Hmmm…, wir werden uns in 3 Jahren wieder darüber unterhalten.

Eine sogenannte Kindersprache gehört nicht an einer UNI, sondern die Enwicklung sollte zum Schwerpunkt “Kinder” gehen. Es sei denn die haben Scratch(Kindersprache) abgekupfert für die UNI.

—————————————
Bei mir läuft Snap! relativ flüssig!
————————————–
Das hört sich ja nicht optimal an dieses “relative”
Eine Sprache muss optimal sein.

Gruss

Last edited by funker (Sept. 30, 2013 18:10:35)

akhof
Scratcher
100+ posts

Snap!(Boys4) wir keinen Konkurrenz zu Scratch2 Offline.

funker wrote:

Hmmm…, wir werden uns in 3 Jahren wieder darüber unterhalten.

Eine sogenannte Kindersprache gehört nicht an einer UNI, sondern die Enwicklung sollte zum Schwerpunkt “Kinder” gehen. Es sei denn die haben Scratch(Kindersprache) abgekupfert für die UNI.

Gruss

Ich habe nicht gesehen, dass bereits etwas dazu geschrieben wurde, sonst hätte ich das noch in meinen vorigen Post geschrieben, sry.

Ich weiß nicht, wie Du darauf kommst, BYOB sei eine Kindersprache!! Könntest Du mir das bitte etwas genauer erklären.
Wenn Snap! eine “Kindersprache” wäre würden die vielen Unis Snap! nicht verwenden; und man würde in den vielen Fachzeitschriften nicht so viel darüber lesen, oder?
Vielleicht erkennst Du die vielen “Besserungen” (besser: “Unterschiede”) gegenüber Scratch nicht, aber Snap! greift viele Punkte der fortgeschrittenen Programmierung auf!
akhof

akhof
Scratcher
100+ posts

Snap!(Boys4) wir keinen Konkurrenz zu Scratch2 Offline.

funker wrote:

Bei mir läuft Snap! relativ flüssig!
————————————–
Das hört sich ja nicht optimal an dieses “relative”
Eine Sprache muss optimal sein.

Gruss

Wenn Du willst kann ich meinen Post hier verbessern:

“Snap! läuft bei mir flüssig und ohne Probleme.”

LiFaytheGoblin
Forum Moderator
1000+ posts

Snap!(Boys4) wir keinen Konkurrenz zu Scratch2 Offline.

funker wrote:

Eine sogenannte Kindersprache gehört nicht an einer UNI, sondern die Enwicklung sollte zum Schwerpunkt “Kinder” gehen. Es sei denn die haben Scratch(Kindersprache) abgekupfert für die UNI.

Warum denn nicht? Jeder der zum ersten mal etwas lernt, zum Beispiel Programmieren, lernt am Besten wie ein Kind:Intiutiv und durch Ausprobieren. Und in gewisserweise war Scratch ja auch das Vorbild, Snap! ist ja die Weiterentwicklung einer Scratch Modifikation…


Scratch Community Moderator • Deutsch, English, Français, Español
DACH Scratch WikiEN Scratch WikiAll Scratch WikisA Scratch Wiki in your native language








Lirex
Scratcher
500+ posts

Snap!(Boys4) wir keinen Konkurrenz zu Scratch2 Offline.

Zu der Online/Offline-Sache:
In meinen Augen hat JavaScript mehr Zukunft als Flash.

Zu:

funker wrote:

Eine sogenannte Kindersprache gehört nicht an einer UNI, sondern die Enwicklung sollte zum Schwerpunkt “Kinder” gehen.
Die Entwicklung geht nun aber mal nicht zum Schwerpunkt “Kinder”, und das hat auch seinen Grund. Scratch mag zwar in erster Linie für Kinder und Jugendliche konzipiert sein, BYOB/Snap! geht aber als Weiterentwicklung noch viel tiefer in die Materie hinein und ist in diesem Sinne keine Kindersprache, zumal sie an diversen Universitäten bereits eingesetzt wird. Theoretisch könnte dann ja jede grafische Programmiersprache als Kindersprache bezeichnet werden.
Die Philosophie dahinter ist aber eine andere: Syntaxfehler ( “;” etc.) sollen vermieden werden, damit man sich auf das Wesentliche konzentrieren kann.

Letztendlich kann und darf jeder seine eigene Meinung haben und äußern, und das ist auch gut so. Wir sollten hier aber keinen Meinungskrieg anfangen, das wird auf nichts brauchbares hinauslaufen.

Scratch-DACH-Wiki author


;




Yay, 500+ posts! (05/25/2014)

Powered by DjangoBB

Standard | Mobile