DropIdeas

Hallo Leute,

ich arbeite seit längerem an einem speziellen Projekt, welches es möglich macht, weitere Variablen & Blöcke zum Programmieren zu nutzen. So wird zum Beispiel mit meiner “Universe Library” nicht nur die letzte Antwort, welche gegeben wurde gespeichert, sondern die letzten drei. Dass ist eine der kleinen “Programmier-Hilfen” welche es in meinem Projekt gibt.

Ich habe ein kleines Vorstellungs-Projekt gemacht, in welchem unter anderem die Funktion der erweiterten Speicherung von Antworten vorgeführt wird.

Außerdem gibt es alle Funktionen und Co. auf der Website von Universe, welche hier zu finden ist: www.universe-1.jimdo.com

Du kannst mein Projekt nutzten, indem du in den Editor von diesem Projekt gehst, und es remixt. So hast du die Figur “Lib Listener” in welchem alle Skripte von Universe laufen. Veränder dort nichts! Wenn du die Liste “universe.system” ausblendest, arbeitet Universe brav im Hintergrund.

Ich freue mich selbstverständlich über jegliche Anregungen & Co.

Viele Grüße,
DropIdeas

DropIdeas

Update: v1.1

Hallo,

heute im Laufe des Nachmittages werde ich die v1.1 von Universe veröffentlichen. Mit diesem Update wird die Funktion “Weitere Blöcke” von Scratch integriert, dass bedeutet z.B. auf die Funktionen der Stoppuhren kann nun mit Hilfe von eigenen Blöcken von Universe zugegriffen werden. Außerdem wurde ein Bug behoben. (Update wird hier auf der Website zu finden sein.)

Auch für nachfolgende Updates gibt es bereits Ideen meinerseits. Ich würde mich jedoch sehr freuen, wenn ihr mir auch vorschläge machen könntet, wie man Scratch “erweitern” könnte. Gerne könnt ihr auch das Projekt remixen und eure Funktionen dort einbauen, selbstverständlich kommt ihr in die Credits.

Viele Grüße,
DropIdeas

funker

Hallo, guten Tad.
Da kennst du dich ja gut aus.

Mir würde noch ein Aufnahmerecorder fehlen , der aus dem Scratchfenster/Vollscreen ein AVI macht.
Mit der Farbberührung und einer laufenden Cam mit Personen kann man schöne Trickfilme mit den Objekten erstellen.

Gruss

DropIdeas

Hallo funker,

danke für deinen Vorschlag, ich werden mal versuchen etwas derartiges zu verwirklichen, wobei ich mir dass etwas schwierig vorstelle. Wenn du möchtest, kannst du ja auch mal versuchen, in einem Remix von v1.1 dass einzubauen, ich werde es auf jeden Fall aucheinmal tun.

Viele Grüße

funker

Jup, danke.
Eine Netzwerkverbindung wäre gut für den Datenaustausch zwischen Scratch2 und anderen Programmen oder auch nur über “127.0.0.1”.
Da würde ich dann dem Aufnahmerecorder hinten anstellen.
Ich glaube eine Netzwerkanbindung ist vorerst noch sinnvoller.

Danke
Gruss

DropIdeas

Hallo funker,

dass stelle ich mir nicht ganz so einfach vor…
Hast du einen Vorschlag wie man das machen könnte?

Eigentlich wollte ich mich bei dem Projekt darauf beschränken,
einige Variablen & Blöcke hinzuzufügen,
aber wenn du eine gute Idee hast, kann man dass ja durchaus mal ausprobieren.

DropIdeas

webdesigner97

Funker, sowas ist aber nicht ohne weiteres möglich, ohne den SCratch Quellcode zu ändern…

DropIdeas

Das Projekt soll nicht den Quellcode ändern (dass geht sicherlich auch gar nicht, wenn man das Projekt am Ende noch auf der Scratch-Website haben möchte), sondern es soll mit Hilfe von Scratch Scratch um weitere Funktionen erweitern.

Viele Grüße

PS: Es dauert nicht mehr lange zu v1.2, es wird eine Datums-Variable, eine Uhrzeit-Variable und eine Wochentags-Variable geben.

DropIdeas

Update: v1.2

Hallo,

es gibt gerade ein neues Update für die Library.
Wie bereits angekündigt, gibt es nun 3 neue Variablen aus dem Bereich Datum & Zeit.
Hier gibt es dazu alle Infos.

Ich freue mich auf Verbesserungs-Vorschläge.

Viele Grüße,
DropIdeas